Mittwoch, 19. April 2017

Indisches Menü: Vorspeise: Knusper-Fladen mit Dips

 

Zutaten: 2 Portionen

Knusper-Fladen:
1 Tasse Linsenmehl (Reformhaus)
¼ Tasse Wasser
wenig Öl
Dips:
6 EL Mango-Chutney
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Tamarindenpaste (Asialaden)

Zubereitung:
Backrohr auf 230° C Umluft vorheizen.
Linsenmehl in eine Schüssel geben. Wasser dazugeben und mit dem Mehl verkneten bis der Teig
nicht mehr an der Schüssel klebt. Eventuell noch ein wenig Mehl dazugeben, falls der Teig noch
klebrig ist. Teig in 2 Teile teilen, auf einer bemehlten Oberfläche mit einem Nudelholz ca. 2 mm dünn
ausrollen.
Backblech mit Backpapier auslegen und dünn mit Öl besprühen. Teig vorsichtig auf das gefettete
Backpapier legen.
Im vorgeheizten Backrohr ca. 8 Minuten backen. Währenddessen die Hälfte des Mango-Chutneys in
ein kleines Schälchen füllen. Die andere Hälfte des Mango-Chutneys mit Kreuzkümmel und
Tamarindenpaste gut durchmischen und ebenfalls in ein kleines Schälchen füllen.
Fladen auskühlen lassen und mit beiden Mango-Chutney-Varianten servieren.


Ps.: Hier seht ihr wie die Fladen mit anderem Mehl werden. Im Uhrzeigersinn: Linsenmehl (am besten), Buchweizenmehl (hart), Kichererbsenmehl (ganz ok), Kastanienmehl (sehr hart)



Hier geht es zur Hauptspeise (Teil 2, Rotes Curry mit Vollkorn-Reis und Linsen): http://veganohnesoja.blogspot.co.at/2017/04/indisches-menu-hauptspeise-rotes-curry.html
Hier geht es zur Nachspeise (Teil 3, Schoko-Chiapudding):
http://veganohnesoja.blogspot.co.at/2017/05/indisches-menu-nachspeise-schoko.html


Viel Spaß beim Nachkochen!
Dietlind

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen