Freitag, 23. März 2018

Buchweizensprossen selber ziehen

Mitte Dezember hatte ich das Bedürfnis nach einem deutlich höheren Rohkostanteil in meiner Ernährung. Seither ziehen wir Buchweizensprossen.

Buchweizen enthält gut 10 Prozent Eiweiß, alle essentiellen Aminosäuren, Vitamin B1, B2, B3 und E, die Mineralstoffe Eisen, Kalium, Kupfer, Magnesium, Phosphor und sekundäre Pflanzenstoffe wie z.B. Rutin (antioxidativ).
Buchweizen hat einen milden, leicht nussigen Geschmack sowie eine angenehm mehlige Konsistenz.
Außerdem ist er leicht verdaulich, basenbildend und entgiftend.


Hier ist die Anleitung wie wir unsere Buchweizensprossen selber ziehen:

Samstag, 24. Februar 2018

Glutenfreier Kuchen mit vielen Varianten

Der Kuchen den ich in den letzten Wochen immer wieder gemacht habe, weil er einfach sowie schnell zubereitet, schmackhaft und einfach zu variieren ist:


Dienstag, 7. November 2017

Vegan in Fuerteventura: Corralejo, im Norden, 2017


Bei unserem zweiten veganen Urlaub ins sonnige Fuerteventura waren wir sogar noch besser versorgt als letztesmal. :)
Ich habe, die unserer Meinung nach, empfehlenswertesten Lokale wieder weiter oben angeführt.
Die Familie Cantatore (Baobab), die Chefin von Past & Future und die rumänische Kellnerin vom H2O waren so unglaublich nett, dass ich mich dort gleich zuhause gefühlt habe.


Interessanterweise konnte ich hier hemmungslos Soja essen (Gluten ging allerdings auch hier nicht). Als wir gerade erst in München angekommen waren aß ich eine Pasta Bolognese mit Soja-Hack, musste die Hälfte wegen Magenkrämpfen, etc. übriglassen und hatte noch am Folgetag Probleme. Offenbar stimmt es was Dr. med. Georg Weidinger in seinem Buch „Die Heilung der Mitte – Die Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin“ (http://amzn.to/2zlPOvd) schreibt: Wenn man voller Lebensfreude (in der TCM: Shen) ist kann man Lebensmittel verdauen, die einem sonst Probleme bereiten würden.


Mittwoch, 30. August 2017

Monomeal-Frühstück: Kiwi, Sharonfrucht, Grenadilla

Dieser Blogpost wurde ursprünglich hier veröffentlicht: http://felicitassummer.blogspot.co.at/ 

Monomeals sind Mahlzeiten die nur aus einer Sorte Essen (z.B. Frucht) bestehen.
Sie sind leichter zu verdauen und extrem einfach zuzubereiten.
Früchte mit einem hohen Wassergehalt eignen sich super zum Frühstück, da sie schnell Energie liefern, ohne die Verdauung zu belasten.


Sonntag, 13. August 2017

Vegan in Salzburg

Dieser Blogpost wurde ursprünglich hier veröffentlicht: http://felicitassummer.blogspot.co.at/



Diese Liste zeigt natürlich nur, wo wir bereits gegessen haben.
Die Reihung ist teilweise etwas schwierig gewesen und kann sich auch ändern (zum Beispiel ist das "Heart of Joy" nach oben gerückt, während die "Purebox" nach unten gerückt ist).
Ich wurde inzwischen auf die Köchlerei (https://www.facebook.com/Koechlerei/?fref=ts, http://www.koechlerei.at/) aufmerksam gemacht, die zumindest Vegetarier-freundlich sein dürfte.