Samstag, 2. April 2016

Rohvegane Köstlichkeiten

Hallo,

derzeit esse ich meistens nur noch mittags (in der Purebox) gekochte Speisen.
Morgens und abends habe ich mehr Lust auf was rohes.
Da gibt es in der Purebox auch genügend Auswahl (Chiapudding, Brownies, Müsliriegel und Smoothies). Allerdings mache ich eine Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungstrainerin, um ein profundes Buch schreiben zu können, dass all die Fragen meiner Freunde und Verwandten beantwortet. Ich arbeite schon seit über einem Jahr an diesem Buch, da es eine Herzensangelegenheit für mich ist. Und da dieses Buch auch viele köstliche Rezepte enthalten soll, möchte ich so viel wie möglich selbst zubereiten und/oder kochen.


Hier nun ein paar erste Einblicke in unsere rohvegane Küche:

Da beim Jäten einiges an Heilkräutern anfällt, habe ich heute morgen einen Brennessel-Bananen-Hanfsamen-Smoothie mit ein paar Gewürzen zur Verfeinerung zubereitet.
Wer sich bzgl. Ayurveda auskennt, weiß wahrscheinlich, dass Brennesseln Vata (Luft und Raum) erhöhen. Da ich das nicht möchte, habe ich mit den anderen Zutaten gezielt einen Ausgleich geschaffen. 
Und ja, ein paar Hanfsamen auf dem Smoothie wären ganz dekorativ gewesen. Aber nach der Gartenarbeit war ich schon recht hungrig und durstig.


Brennesseln, Brunnenkresse und Portulak auf engstem Raum:


Vorgestern gab es bei uns Pizza mit einem Boden aus Blumenkohl, Flohsamen, Hanfsamen und ein paar weiteren Zutaten. Der Belag war zwar nicht ganz rohvegan, aber geschmeckt hat sie echt lecker.


Gestern Abend gab es Wraps. Dafür haben wir die Saucen- und Belag-Reste unserer Pizza im Mixer püriert und als Grundlage auf die Salatblätter gestrichen. Darauf haben wir Paprika, Sellerie, Gurke und Avocado gepackt. Es war sehr lecker und zwei gefüllte Salatblätter sowie ein paar Nüsse zum dazuessen haben mich schon satt gemacht. Vielleicht auch, weil ich zuvor schon eine Banane in Carob-Kokoscreme getunkt und gegessen habe.

Zu unserer großen Freude hat sogar schon eine Freundin vegan für uns gekocht. :D
Hier seht ihr einen extrem leckeren Früchtepudding mit Mango, Erdbeeren, Schokolade und Avocado.


Und hier ist noch ein erfrischendes nährstoffreiches Getränk aus Wasser, Chiasamen, Ingwer und Zitrone:



Bereiten eure Freunde und Verwandten vegane Speisen für euch zu? Oder müsst ihr selbst ein Essenspaket mitnehmen, wenn ihr eingeladen werdet?

Wir wünschen euch ein schönes, erholsames Wochenende!
Dietlind


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen