Sonntag, 26. Februar 2017

Einfache Schoko-Muffins aus Dinkelvollkornmehl

Diesmal wollte ich etwas backen, das luftig, leicht und lecker ist und trotzdem leicht zu transportieren. Also habe ich ganz simple Schoko-Muffins gemacht.



Für 6 Muffins:
170 g Dinkelvollkornmehl mit
mind. 80 g Vollrohrzucker,
190 ml Wasser,
4 ½ EL Rapsöl,
3 TL Weinsteinbackpulver sowie
5 EL Kakaopulver (schwach entölt) (mit einem Mixer) verrühren und in gefettete Muffinformen füllen. Bei 180° C 20-25 Min. backen.


Natürlich schmecken Früchte und Beeren gut zu den Schoko-Muffins. Auf dem Bild habe ich einen Dosenpfirsich dazu gegeben.

Was sind eure veganen Lieblings-Muffins?

Gutes Gelingen!

Dietlind

Ps.: Ich habe die Mengen im Nachhinein noch etwas abgeändert (und mehrmals durchgerechnet, damit es auch ja stimmt), damit die Muffins nicht mehr so über die Förmchen quellen.
Inzwischen habe ich sie auch schon mehrfach mit den neuen Mengen gebacken.
Pps.: Ich verwende nur Platin-Silikon - als geringstes Übel sozusagen.
Wer noch ein bisschen Lektüre zum Thema Silikon möchte, findet diese z.B. hier:  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen